Das schweißtreibende sportliche Training befeuchtet die trockene Haut wieder stärker, die Durchblutung der haut wird verbessert und das Hautbild erhält die Möglichkeit der Regenation. Nach dem Sport sieht das gesamte Hautbild besser aus als vorher, trockene Hautstellen haben nun viel weniger Chance, sich auszubreiten.  110 Minuten laufen durch den Park oder 180 Minuten pro Woche schwimmend sich bewegen, das ist das Grundpensum, dass immer eingehalten werden sollte und weiter ausgebaut werden kann. Der Wasserwiderstand beim Schwimmen strafft alle Körperregionen. Am Ende des Wassersport-Tages sind hautverträgliche Lotionen wichtig, um die Haut vor dem Austrocknen zu schützen. Höher, schneller, weiter, sportliche Höchstleistungen können in negativen Stress ausarten. Das Hautbild kann durch eine Überforderung beim Sport belastet werden. Das moderate Training nach dem Check beim Hausarzt, bei dem die Sportart und die Dauer des Trainings zum Sportlertyp passen, führen am schnellsten zu den ersten sichtbaren Erfolgen auf der Haut.

Den Körper in Sommerform bringen

Der Winter neigt sich dem Ende zu, bald kommt der Frühling und der Sommer. In der warmen Jahreszeit legen die meisten Menschen mehr Wert auf einen trainierten Körper, weil sich die überflüssigen Pfunde nicht mehr unter der Winterbekleidung verstecken lassen. Schmelzende Pfunde führen fast nebenbei zu einem verbesserten Hautbild, wenn nicht nur die Ernährung umgestellt wird, sondern auch regelmäßig Sport betrieben wird. Festes Bindegewebe und ein in der Frühlingsonne leicht gebräunter Teint spiegeln ein neues Hautbild wider, dass sich sehen lassen kann. Der Hautalterung kann mit den regelmäßigen sportlichen Übungen aktiv entgegengewirkt werden. Wer nicht nur in der Sommersaison auf den Körper und das Hautbild achtet, profitiert auf lange Sicht von einer sehenswerten und gepflegten Haut. Sportliche Bewegungen führen zur Kontraktion der Muskeln, „Myokine“ (Muskelbotenstoffe) werden vermehrt produziert. Sie gelangen während des Trainings in die Blutbahn, der Stoffwechsel wird angekurbelt und das wirkt sich positiv auf das Hautbild aus.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.